• Category Archives Tagesgeld Vergleich
  • Zinsen vergleichen mit den Tagesgeldrechner

    Das gute alte Sparbuch hat mittlerweile längst ausgedient. Heute besitzen nur noch sehr wenige ein Sparbuch. Der Grund ist eigentlich hourglass-1703349_960_720sehr einfach erklärt, denn die Banken haben in den letzten Jahren die Zinsen für das Ersparte bzw. für die Einlagen immer mehr gesenkt. Zudem hat sich auch das Bankgeschäft in Zeiten von Internet und Co drastisch verändert. Mit der Einführung des Internet-Banking erledigen sehr viele ihre Bankgeschäfte lieber selbst. Der Vorteil liegt darin, dass wir unsere Finanzen immer und jederzeit im Überblick haben. Wer für seine finanziellen Rücklagen jedoch noch einen guten Zinssatz erhalten möchte, der sollte sich für ein Tagegeldkonto entscheiden.

    Mit dem Tagesgeldrechner zum besten Tagesgeldkonto

    Im Internet finden Sie eine Vielzahl an Finanzportalen, mit denen Sie die derzeit besten Angebote der Banken ausfindig machen können. Wer finanziell unabhängig bleiben möchte und dabei noch einen guten Zinssatz erhalten will, der kommt um eine Tagesgeldkonto einfach nicht herum.

    Hinter einem Tagesgeldkonto steckt vom Prinzip nichts anderes als ein Konto. Die Ein- und Auszahlungen werden vom Kontoinhaber selbst durchgeführt (Internet-Banking). Wer ein solches Konto eröffnen möchte, benötigt lediglich ein Gehalts- bzw. Girokonto. Dieses Konto wird dann vom Bankinstitut als Referenzkonto hinterlegt. Ein- und Auszahlungen können somit nur zwischen diesen beiden Konten (Tagesgeldkonto und Referenzkonto) durchgeführt werden. Der Vorteil bei einem besten Tagesgeldkonto liegt darin, dass die Banken weitaus bessere Konditionen bzw. Zinsen bieten können. Ebenfalls ein nicht unwichtiger Punkt ist, dass das Geld jederzeit verfügbar ist. Sie sind somit an keine Bindefristen gebunden um den vereinbarten Zinssatz zu bekommen. Mit einem Tagesgeldrechner werden Sie relativ einfach und rasch ein passendes Angebot ausfindig machen können.

    hands-1178784_960_720

    Sicherheit bei den Tagesgeldkonten

    Wenn es um die eigenen Finanzen geht, darf selbstverständlich auch das Thema Sicherheit nicht zu kurz kommen. Wie in der euro-870761_960_720Bundesrepublik und in anderen Ländern üblich, fällt auch das Ersparte am Tagesgeldkonto unter die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften. Diese belaufen sich in der Regel auf eine Einlagenhöhe von bis zu Euro 100.000,00. Sollte also einmal etwas Unvorhersehbares passieren, sind die finanziellen Rücklagen bis zu dieser Summe gesetzlich abgesichert. Zudem arbeiten die Banken auch täglich an den Sicherheitsvorkehrungen beim Gebiet des Internet-Banking. Der Kontoinhaber erhält mit seinen persönlichen Zugangsdaten Zugriff auf die Konten und kann Ein- und Auszahlungen tätigen. Diese erfolgen natürlich über sehr gut verschlüsselte und somit auch sichere Seiten der jeweiligen Banken.

    Fazit

    Zusammengefasst bleibt also zu sagen, dass mit einem Tagesgeldrechner Im Internet Sie bestimmt ein gutes Tagesgeldkonto finden werden. Wer heute für sein Erspartes noch hohe Zinssätze erhalten möchte, der kommt um ein solches Konto nicht herum. Zudem bietet ein Tagesgeldkonto auch eine Vielzahl an weiteren Vorteilen. Seien es die hohen Zinsen fürs Tagesgeld oder die Tatsache, dass das Geld täglich verfügbar ist. Am besten Sie schauen sich mit einem Tagesgeldrechner die derzeit aktuellen Angebote jedoch einmal selbst genauer an.